Durch Sau- und Ameisenböden – zwischen Seiser Alm, Schlern und Rosengarten

Die Hammerwand (2124 m)

Seiser Alm, Schlern & Rosengarten: schon viel davon gehört – nun wollen wir auch hin! Im Örtchen Tiers bleiben wir nach einem kleinen Bummel im Veraltenhof hängen. Er wird unser neues, gemütliches Urlaubsdomizil – mit Traumblick auf den Rosengarten! Weiterlesen „Durch Sau- und Ameisenböden – zwischen Seiser Alm, Schlern und Rosengarten“

Rundweg über die Herrensteige

DSC00299Diese Geislerspitzen! Auf dem Oberen und Unteren Herrensteig verlieren wir fast die Füße aus den Augen, so gefesselt sind wir von der Aussicht. Der Rundweg (ca. 4 Stunden, Start und Ziel an der Zanser Alm) ist ein absolutes MUSS in Villnöss. Gerade bei Regengefahr ist man nicht ewig unterwegs – und hat doch Dolomitenpanorama vom Feinsten! Weiterlesen „Rundweg über die Herrensteige“

Auf dem Günther-Messner-Steig

DSC06341
Bachüberquerung Günther-Messner-Steig

Der Plan lautet: Schaun wa mal! Es regnet, Gewitter sind angekündigt. Dass wir weit kommen, glaube ich nicht, und lass sogar die Wanderstöcke in der Zanser Alm (1689 m).

An der Gampenalm (2062 m; nach ca. 50 Minuten) tröpfelt es nur noch. Wir stehen eine Weile auf der Terrasse und starren in die Wolken. Der Wirt meint, dass es heute nicht donnere, und auch wir sind zunehmend optimistisch. Die Schlüterhütte (2306 m, z.Z. geschlossen) muss wenigstens noch drin sein! Weiterlesen „Auf dem Günther-Messner-Steig“

Urlaub auf der Zanser Alm

Tief in den Dolomiten versteckt, für sechs Nächte auf der Zanser Alm im Villnösstal. Eine Woche ohne Handyempfang und Internet – wird das Experiment gelingen? Die Antwort vorweg: Und wie! Sauwohl werden wir uns fühlen! Ein aus der Zeit gefallenen Ort – da konzentrieren wir uns ganz auf uns selbst. Und auf die Natur. Machen mal so richtig Urlaub im Schatten der markanten Geislergruppe, einstige Spielwiese von Reinhold Messner, der hier aufwuchs und als Erster einige der Felsen erkletterte.  Weiterlesen „Urlaub auf der Zanser Alm“