An der Terryhütte begrüßt uns ein Schneemann. Mit dem AlpinClub Berlin in der Hohen Tatra

Fotos: Diana Kunze
Fotos: Diana Kunze

Diesmal bin ich alleine unter Frauen in meinen Lieblingsbergen. Mit meiner Diana. Mit Gabriele, Astrid und Andrea. Von unserer Hütte in Tatranska Lomnica (Hotel Tatranec) unternehmen wir Tagestouren.

Die Wetterfrösche sagen Hochsommer für die ersten Tage voraus. Dann allerdings einen Wetterumschwung. Einen spürbaren. Heißt: Wintereinbruch in den Bergen. Weiterlesen „An der Terryhütte begrüßt uns ein Schneemann. Mit dem AlpinClub Berlin in der Hohen Tatra“

Werbeanzeigen

Eine heiße Satteltour nach Tatranska Kotlina

Aufstieg zum Siroke sedlo (1826 m)

Tag 2. Der Tag verspricht heiß zu werden. Vor unserer Einwanderungstour decken wir uns im Potraviny (Lebensmittelgeschäft) mit Flüssigkeiten ein. Die Autos bleiben heute stehen, und wir wandern durch das Tal Monkova dolina bei über 30 Grad Hitze auf den Sattel Siroke sedlo (1826 m). Unterwegs gönnen wir uns einige längere Pausen. Oben angekommen, breitet sich Ždiar in der Ferne aus. Hinter uns thront der Jahnaci stit (2229 m), der an einem der nächsten Tage auf dem Programm steht. Weiterlesen „Eine heiße Satteltour nach Tatranska Kotlina“

Einwandern auf dem Kopske sedlo (1749 m) und Siroke sedlo (1830)

Kopske sedlo

02.08.10.  Zum Einwandern zuerst auf den Kopske sedlo (1749 m). Wir nehmen kurz vor 10 Uhr den Bus nach Tatranska Javorina (ca. 15 Minuten Fahrzeit). Von dort ist der Sattel ausgeschildert. Drei Stunden Fußmarsch. Zuerst durch ein Tal, an hölzernen Bären (einem beliebten Fotomotiv) vorbei. Dann der Aufstieg.

Wir sind schnell, brauchen nur 2,5 Stunden. Wollen aber nicht auf dem selben Weg zurück, sondern wandern Weiterlesen „Einwandern auf dem Kopske sedlo (1749 m) und Siroke sedlo (1830)“