Nur die Harten kommen in den Garten – Dank an unsere ACB-Mädels!

Am Nieder-Neuendorfer See. Fotos: Diana Kunze

Bei dem, was die Wetterfrösche prognostizierten, war heute wohl kaum mit einer großen Gruppe zu rechnen. Doch dann waren wir sogar zehn (!) ausdauernde Wanderer, die sich die Laune nicht vermiesen ließen; die Wind und Wetter trotzten und die 20 km zwischen Hennigsdorf und Alt-Tegel – meist an der Havel – zwar etwas durchnässt, aber gutgelaunt bewältigten.

Bei unserer nächsten Tour für den AlpinClub Berlin, am 17. März, sehen wir hoffentlich auch wieder einige Männer! Da starten wir um 10:30 Uhr am Bahnhof Schwante zur Mühlenseewanderung. Details folgen noch. Wer will, kann sich schon mal auf die Liste setzen lassen.

Werbeanzeigen

Frühlingserwachen an Havel und Seen

Am Nieder-Neuendorfer See.  Foto: D. Kunze
Am Nieder-Neuendorfer See. Foto: D. Kunze

Endlich Frühling! Wandern kann man ja zu jeder Jahreszeit; aber besonders schön ist’s doch, wenn junges Grün das Grau besiegt. Wenn Weidenkätzchen kuscheln und es rundum farbenfroh knospelt und sprießt. Wenn die Biergarten- und Badesaison startet – und die ausdauernden Wanderer (ACB) mit frischem Schwung die Natur begrüßen!

Unter der Führung von Diana lustwandelten wir heute, permanent in Wassernähe, vom ehemaligen Fischerort Hennigsdorf zum Nieder-Neuendorfer und an den Tegeler See. Zwischendurch ließ sich manche(r) – z.T. mehrfach! – vom Eis verführen, und es gab Geschichtskunde. In Nieder-Neuendorf besuchten wir die Ausstellung zur Berliner Mauer im Grenzturm. Weiterlesen „Frühlingserwachen an Havel und Seen“