Theodor Körner auf der Tafelfichte – eine MTB-Tour ins Isergebirge

Blick vom Iserkamm hinüber zum Riesengebirge

Grüne Vulkankegel und bizarre Felsen. Jahrhundertealte Fachwerkhäuser und gemütliche Bergbauden. Drei Nationalitäten mit kulinarischen Eigenarten und Traditionen, darunter auch der Braukunst: Sobald die Grenzen wieder öffnen, wird es mich wieder dorthin verschlagen, ins nahe Dreiländereck! Solange sie dicht sind, bleibt erstmal nur die Erinnerung.

Darunter an meine letztjährige MTB-Tour. Sie führte mich ins Isergebirge, in diesen nahtlosen Übergang zwischen Lausitzer Gebirge und Riesengebirge, geschliffen und gestaltet von zahlreichen Quellen, Talsperren, Moortümpeln, Wasserläufen, Stromschnellen und Wasserfällen. Von den Mooren, die diesen Landstrich besonders prägen, stehen die meisten unter Naturschutz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s