Torfhaus-Wanderung im Schnee

img_0170
An der Rodelbahn in Torfhaus

Wir sind mitten in Deutschland und zugleich inmitten der oft rauen Natur des nördlichsten deutschen Mittelgebirges. In Torfhaus, ca. 800 m über dem Meer. Diese kleine Siedlung im Harz besteht v.a. aus großen Parkplätzen, einigen Skihütten und der höchstgelegenen Globetrotter-Filiale.

Hier oben starten wir unseren Familienausflug. Der Untergrund ist festgetreten, glatt. Später pulverig. Wir tauchen tiefer ein in eine Welt in Weiß. Der nahe Brocken versteckt sich im Nebel.

Nach insgesamt ca. 5 km erreichen wir wieder Torfhaus. Fazit: Ein gemütlicher, wintertauglicher Rundweg. Empfehlenswert.

Wer wandert, hat auch Hunger. Das rustikale Alte Backhaus in Bad Grund ist eine hervorragende Wahl (u.a. Wildplatte „Diana“, saftige Steaks). Wer uns nacheifern will, sollte vorbestellen.

Wir nächtigen in der freundlichen Pension Jägerstieg. Gutes Frühstück, toller Blick vom Balkon!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s