Flugunfähige Vögel und bunte Fische

DSC02955
Am Strand  von L’Ermitage.  Fotos: Diana Kunze

Tag 5. Wir bringen unseren Mietwagen nach St.-Dennis. Unterwegs lassen wir in einer Tankstelle den defekten Reifen flicken. Dann geht’s per Bus nach St-Gilles-les-Bains. Es soll dort wunderschöne Strände geben…! Im Office de Tourisme  spricht man gutes Englisch! Die Mademoiselle empfiehlt uns mehrere Hotels und nennt die Preise. Die Hotelfotos auf dem Bildschirm sind schön, die Realität sieht meist anders aus. Wir buchen deshalb nichts, lassen uns aber einen Plan mitgeben. Ein paar Stationen mit dem Bus zum Badeort L’Ermitage.

Das erste Hotel ist am teuersten – und am schlechtesten. Man will mit uns handeln… Im zweiten Hotel wären wir fast geblieben, und das dritte ist es dann. Das Tropic Appart Hotel. Ein Maisonette-Apartment mit eigener Küche. Supermarkt um die Ecke. Der Strand: 80 Meter entfernt. Passt.

Am Abend “erfrische” ich mich in den Fluten. Das Wasser hat 29 Grad Celsius. Es ist fast Mitternacht. Und noch immer schwül-heiß. Ohne Klimaanlage wäre es im Hotelzimmer brutal.

Tag 6. Im Hotel sagt man uns, es seien zwei Stunden zu Fuß nach St-Gilles. Dianas GPS sagt: 30 Minuten. Wir vertrauen der Technik – und werden nicht enttäuscht! Wir laufen am Meer. Begegnen Echsen und exotischen Vögeln. Gönnen uns später ein kühles Blondes am Strandcafé.

DSC02963

Andere Länder, andere Biere. Kein unwichtiger Aspekt des Reisens! Interessant am Dodo-Bier: Seit 1970 (so kann man’s auf Wikipedia nachlesen) heißt es offiziell  “Bourbon“. Allerdings nennen es die Menschen auf Réunion immer noch „La Dodo“. Dodo war ein flugunfähiger Vogel, der um 1690 ausgestorben sein soll.

DSC03075

“Vogel” ist ein gutes Stichwort. Da sämtliche Restaurants erst nach 19 Uhr wieder öffnen, holen wir uns zwei gebratene Hähnchen im Supermarkt. Kurz vorm Sonnenuntergang ist die beste Zeit zum Schnorcheln. Die Sonne ist weniger brutal. Unzählige bunte  Fische. Zutraulich, neugierig. Man kann mit ihnen spielen, einige sogar kitzeln.

Das Wetter oben in Cilaos soll sich bessern. Wir wollen es endlich wagen mit den Bergen! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s