Wo sich Torfmoore mit steinernen Meeren und bizarren Felsgebilden abwechseln

Die letzte ACB-Ostertour führte 2014 ins Riesengebirge. Hier stehen wir auf der Rübezahlkanzel (1490 m). Dahinter fällt eine Felswand 200 m steil ab in die Große Schneegrube. Foto: Diana Kunze
Die 2014er ACB-Ostertour führte ins Riesengebirge. Hier stehen wir auf der Rübezahlkanzel (1490 m). Dahinter fällt die Felswand 200 m steil ab in die Gr. Schneegrube. Foto: Diana Kunze

Ostertour mit dem AlpinClub Berlin ins Isergebirge: Vom 25. bis 28. März 2016 werden wir die Hochebene zwischen Zittauer Gebirge und dem Riesengebirge durchstreifen, in der wilde Wasserläufe entspringen; wo sich Torfmoore mit bizarren Felsgebilden und steinernen Meeren auf den Kämmen und in den Randgebieten abwechseln und eine Reihe von Gipfeln über 1000 Meter Seehöhe erreicht. Schnee ist deshalb zu dieser Jahreszeit keinesfalls ausgeschlossen!

Die Teilnehmer an dem langen Wanderwochenende sollten über gute Kondition, geeignetes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung verfügen. Die Kosten pro Person betragen insgesamt 105 EUR für drei Übernachtung im Hotel (Zweibettzimmer) inklusive Halbpension (3 x Frühstück, 3 x Abendessen), Organisation und Wanderleitung. Die An- und Abreise erfolgt individuell mit Privat-Pkw (Fahrgemeinschaften). Die Gruppengröße ist auf 16 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 29. Januar. Es gelten Stornogebühren. Nähere Informationen per E-Mail bei den Wanderleitern: TDKunze@aol.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s