Finale auf dem Jahnaci stit

ACB-Mitglieder auf dem Jahnaci stit

Tag 10. Das wird ein besonderer Tag: der krönende Abschluss unserer diesjährigen Reise! Auf dem Programm steht eine schwarze, unsere längste Tour. Sie führt zu einer der schönsten Aussichten der Hohen Tatra, hinauf zum Jahnaci stit. Wir sind nun gut eingewandert und bereit für diese etwa zehnstündige Wanderung.

Kein Wölkchen begleitet uns, als wir von der Bushaltestelle Biele Voda (925 m) bis zur Hütte Chata pri Zelenom plese  (1551 m) laufen. Bereits nach zügigen zwei Stunden kommen wir an, genehmigen uns ein zweites Frühstück und genießen den Blick auf den grünschimmernden Zelenom plese  und auf die markanten Felsen, die neben dem Wasser in die Höhe schießen.

Auf dem Kolove sedlo. Foto: D. Kunze

Gestärkt gehen wir die nun folgenden, deutlich steileren Passagen an. Grandiose Aussichten, darunter hinab auf den grünen Bergsee. Auf den schmalen Sattel Kolove sedlo (2118 m) ziehen wir uns an einer Kette. Dann geht‘s  ebenfalls recht spektakulär auf einem sportlichen Pfad, auch mal über lockeres Geröll hinauf zur Spitze.

Das Gipfelerlebnis, es  überwältigt! Rundum liegen Täler und Berge, darunter unsere „Hausberge“, die wir von unserer Pension in Zdiar von der anderen Seite kennen:  Ždiarska Vidla (deutsch Greiner, 2142 m) und Havran (deutsch Rabenstein, 2152 m).

Beim Abstieg… Foto: Diana Kunze

Auf dem Rückweg haben wir dann tierische Erlebnisse: Kurz hinter der Kettensicherung frisst uns eine zahme Gams beinahe aus der Hand, und wenig später beobachten wir vom Bergsee Cervene pleso aus riesige Insektenschwärme, die im Licht der sich hinter Felsspitzen zurückziehenden Sonne tanzen. – Wie schön! Wie für uns inszeniert, zum Tourenabschluss!

Im Restaurant Zdiarsky Dom werden wir müden Wanderer von unserer freundlichen Stamm-Kellnerin begrüßt. Unsere letzte richtige Mahlzeit vor der Abfahrt. Noch ein letztes slowakisches Bier. – Prost, wir hatten eine gute Zeit!

Gz: 10 h

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Finale auf dem Jahnaci stit

  1. bergpfad

    Hallo Thilo,
    ein paar schöne Touren habt ihr da unternommen! Und meistens auch gutes Wetter gehabt 😉 Ich war leider noch nicht in der Region, aber bei den Bildern bekommt man schon Lust dazu 😉

    Beste Grüße aus der Oberlausitz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s